Gruppentraining

Welpengruppe * offene Gruppe * Termin/12€

Junghundekurs * 1 Einzeltermin + 6 Gruppentermine * 5 Teilnehmer*innen * 110€

Hundeerziehungskurs * 1 Einzeltermin + 6 Gruppentermine * 5 Teilnehmer*innen * 110€

Tricktraining * 6 Gruppentermine * 4 Teilnehmer*innen * 80€

Kind und Hund – Kurs * 6 Gruppentermine * 4 Teilnehmer*innen * 80€

Spielstunde * offene Gruppe * Termin/10€

Welpengruppe * offene Gruppe * Termin/12€

Junghundekurs *1Einzeltermin + 6Gruppentermine * 5Teilnehmer*innen * 110€

Hundeerziehungskurs *1Einzeltermin + 6Gruppentermine * 5Teilnehmer*innen * 110€

Tricktraining *6Gruppentermine * 4Teilnehmer*innen * 80€

Kind und Hund – Kurs *6Gruppentermine * 4Teilnehmer*innen * 80€

Spielstunde * offene Gruppe * Termin/10€

Die verschiedenen Gruppenkurse finden wöchentlich sowohl auf dem Hundeplatz, als auch in der freien Wildbahn statt. In den einzelnen Terminen gibt es immer etwas wissenswertes über den Hund zu erfahren, etwas praktisches mit dem Hund zu tun und etwas Entspannung beim Beobachten der Hunde miteinander. Die Hunde können in der Gruppe miteinander kommunizieren und spielen. Das Bedürfnis der Hunde nach Sozialkontakten mit Artgenossen kann in einer ihnen bekannten Gruppe erfüllt werden.

Die Gruppengröße bleibt in einem kleinen Rahmen, um die individuellen Ziele erarbeiten zu können und auch auf die Fragen eingehen zu können. Der Vorteil am Training in der Gruppe ist der Austausch und die Bereicherung durch die unterschiedlichen Menschen und Hunde, die dabei sind. Außerdem kann unter der kontrollierten Ablenkung durch die anderen Hunde die Impulskontrolle und Zuverlässigkeit des eigenen Hundes geübt werden.

Die verschiedenen Gruppenkurse finden wöchentlich sowohl auf dem Hundeplatz, als auch in der freien Wildbahn statt. In den einzelnen Terminen gibt es immer etwas wissenswertes über den Hund zu erfahren, etwas praktisches mit dem Hund zu tun und etwas Entspannung beim Beobachten der Hunde miteinander. Die Hunde können in der Gruppe miteinander kommunizieren und spielen. Das Bedürfnis der Hunde nach Sozialkontakten mit Artgenossen kann in einer ihnen bekannten Gruppe erfüllt werden.

Die Gruppengröße bleibt in einem kleinen Rahmen, um die individuellen Ziele erarbeiten zu können und auch auf die Fragen eingehen zu können. Der Vorteil am Training in der Gruppe ist der Austausch und die Bereicherung durch die unterschiedlichen Menschen und Hunde, die dabei sind. Außerdem kann unter der kontrollierten Ablenkung durch die anderen Hunde die Impulskontrolle und Zuverlässigkeit des eigenen Hundes geübt werden.

Die verschiedenen Gruppenkurse finden wöchentlich sowohl auf dem Hundeplatz, als auch in der freien Wildbahn statt. In den einzelnen Terminen gibt es immer etwas wissenswertes über den Hund zu erfahren, etwas praktisches mit dem Hund zu tun und etwas Entspannung beim Beobachten der Hunde miteinander. Die Hunde können in der Gruppe miteinander kommunizieren und spielen. Das Bedürfnis der Hunde nach Sozialkontakten mit Artgenossen kann in einer ihnen bekannten Gruppe erfüllt werden.

Die Gruppengröße bleibt in einem kleinen Rahmen, um die individuellen Ziele erarbeiten zu können und auch auf die Fragen eingehen zu können. Der Vorteil am Training in der Gruppe ist der Austausch und die Bereicherung durch die unterschiedlichen Menschen und Hunde, die dabei sind. Außerdem kann unter der kontrollierten Ablenkung durch die anderen Hunde die Impulskontrolle und Zuverlässigkeit des eigenen Hundes geübt werden.

Welpenschule

Alter ca. 9. - 16. Woche

Ein Welpe zieht ein und die Welt steht Kopf! Diese Phase ist gleichermaßen spannend, anstrengend, schön und kurz. Der Wissensdurst des Welpen geht oft mit dem eigenen einher. Damit ihr sofort starten könnt, ist dieses Angebot als offene Gruppe konzipiert und Neuzuwachs ist jederzeit willkommen.

Hier habt ihr die Möglichkeit euch theoretisch mit der Entwicklung und Erziehung des Welpen zu beschäftigen und dieses Wissen in praktischen Übungen umzusetzen. Nicht das formale Lernen, wie Sitz, Platz, Fuß, sondern das soziale Lernen, wie die Alltagsregeln, sind der Schwerpunkt in der Welpenschule.

Die kontrollierten Spielphasen dienen der Sozialisation der Welpen. Gleichzeitig, beim aktiven Beobachten des Spiels, lernt ihr eure Hunde kennen und Hundeverhalten besser zu verstehen.

Junghundekurs

Alter ca. 4. - 12. Monat

Mit dem Zahnwechsel wird aus dem Welpen ein Junghund und er kennt sich jetzt schon ein bisschen aus in seiner Welt. Der Radius wird größer, die Konzentration wird mehr und es wird Zeit Neues zu lernen. An diesem Punkt lohnt sich der Junghundekurs.

Während des Einzeltermins werden die Voraussetzungen, Potentiale und Ansprüche deines Mensch-Hund-Teams geklärt und Ziele für die Ausbildung deines Hundes formuliert. Außerdem kann hier ganz individuell auf deine Erziehungsfragen und -herausforderungen eingegangen werden.

Die Inhalte der Gruppentermine beinhalten informative Anteile passend zur Entwicklung und Erziehung der Hunde und praktische Übungen, in denen Mensch und Hund gemeinsam für einen entspannten Alltag lernen. In den Spielphasen verfeinern die Hunde miteinander ihre sozialen Fähigkeiten.

Welpenschule

Alter ca. 9. - 16. Woche
Ein Welpe zieht ein und die Welt steht Kopf!

Diese Phase ist gleichermaßen spannend, anstrengend, schön und kurz. Der Wissensdurst des Welpen geht oft mit dem eigenen einher. Damit ihr sofort starten könnt, ist dieses Angebot als offene Gruppe konzipiert und Neuzuwachs ist jederzeit willkommen.
Hier habt ihr die Möglichkeit euch theoretisch mit der Entwicklung und Erziehung des Welpen zu beschäftigen und dieses Wissen in praktischen Übungen umzusetzen. Nicht das formale Lernen, wie Sitz, Platz, Fuß, sondern das soziale Lernen, wie die Alltagsregeln, sind der Schwerpunkt in der Welpenschule.
Die kontrollierten Spielphasen dienen der Sozialisation der Welpen. Gleichzeitig, beim aktiven Beobachten des Spiels, lernt ihr eure Hunde kennen und Hundeverhalten besser zu verstehen.

Junghundekurs

Alter ca. 4. - 12. Monat
Mit dem Zahnwechsel wird aus dem Welpen ein Junghund und er kennt sich jetzt schon ein bisschen aus in seiner Welt.

Mit dem Zahnwechsel wird aus dem Welpen ein Junghund und er kennt sich jetzt schon ein bisschen aus in seiner Welt. Der Radius wird größer, die Konzentration wird mehr und es wird Zeit Neues zu lernen. An diesem Punkt lohnt sich der Junghundekurs.
Während des Einzeltermins werden die Voraussetzungen, Potentiale und Ansprüche deines Mensch-Hund-Teams geklärt und Ziele für die Ausbildung deines Hundes formuliert. Außerdem kann hier ganz individuell auf deine Erziehungsfragen und -herausforderungen eingegangen werden.
Die Inhalte der Gruppentermine beinhalten informative Anteile passend zur Entwicklung und Erziehung der Hunde und praktische Übungen, in denen Mensch und Hund gemeinsam für einen entspannten Alltag lernen. In den Spielphasen verfeinern die Hunde miteinander ihre sozialen Fähigkeiten.

Kontakt
Kontakt

Hundeerziehungskurs

erwachsene Hunde

Auch in dem Hundeerziehungskurs werden die Ziele individuell mit den Mensch-Hund-Teams entwickelt.

Im Einzeltermin werden konkrete Fragen besprochen und bearbeitet, Fähigkeiten eingeordnet und die Ziele vereinbart. Im Rahmen des Kurses können zum Beispiel Leinenführigkeit, der zuverlässiger Rückruf, die Kontrolle auf Distanz oder der Abbruch unerwünschten Verhaltens bearbeitet werden.

In den Gruppenterminen kann der Grundgehorsam in verschiedenen Situationen und mit Ablenkung geübt und die Kommunikation verfeinert werden.Während des Kurses werden von den Hunden gezeigte Verhaltensweisen und spezifische Fragen besprochen. So kann sich euer Verständnis vom Hundeverhalten vergrößern, eure eigene Kommunikation mit dem Hund sicherer und entspannter werden und sich die Bindung zu eurem Hund vertiefen.

Tricktraining

erwachsene Hunde

Dieser Beschäftigungskurs spricht Menschen jeden Alters an, die bereits einen zuverlässigen Hund haben und nun in die Feinheiten der Kommunikation mit ihm einsteigen möchten. Beim Tricktraining können verschiedene Aufgaben für den Alltag, Apportieren oder Trickarbeit mit den Hunden erprobt und vertieft werden.

Ziel ist es den Hund im Alltag sinnvoll zu beschäftigen. Die einzelnen Mensch-Hund-Teams können je nach Interesse gemeinsam oder individuell Übungen erarbeiten. Als theoretische Grundlage werden die Grundprinzipien des Lernens vermittelt und bei den eigenen Hunden veranschaulicht. Innerhalb des Kurses wird sich ein Beschäftigungsrepertoire angeeignet, das sich durch ein solides Basiswissen über hundegerechte Beschäftigung auch nach dem Kurs selbstständig weiterentwickeln lässt.

Hundeerziehungskurs erwachsene Hunde

Auch in dem Hundeerziehungskurs werden die Ziele individuell mit den Mensch-Hund-Teams entwickelt.

Im Einzeltermin werden konkrete Fragen besprochen und bearbeitet, Fähigkeiten eingeordnet und die Ziele vereinbart. Im Rahmen des Kurses können zum Beispiel Leinenführigkeit, der zuverlässiger Rückruf, die Kontrolle auf Distanz oder der Abbruch unerwünschten Verhaltens bearbeitet werden.

In den Gruppenterminen kann der Grundgehorsam in verschiedenen Situationen und mit Ablenkung geübt und die Kommunikation verfeinert werden.Während des Kurses werden von den Hunden gezeigte Verhaltensweisen und spezifische Fragen besprochen. So kann sich euer Verständnis vom Hundeverhalten vergrößern, eure eigene Kommunikation mit dem Hund sicherer und entspannter werden und sich die Bindung zu eurem Hund vertiefen.

Tricktraining

erwachsene Hunde

Dieser Beschäftigungskurs spricht Menschen jeden Alters an, die bereits einen zuverlässigen Hund haben und

nun in die Feinheiten der Kommunikation mit ihm einsteigen möchten. Beim Tricktraining können verschiedene Aufgaben für den Alltag, Apportieren oder Trickarbeit mit den Hunden erprobt und vertieft werden.

Ziel ist es den Hund im Alltag sinnvoll zu beschäftigen. Die einzelnen Mensch-Hund-Teams können je nach Interesse gemeinsam oder individuell Übungen erarbeiten. Als theoretische Grundlage werden die Grundprinzipien des Lernens vermittelt und bei den eigenen Hunden veranschaulicht. Innerhalb des Kurses wird sich ein Beschäftigungsrepertoire angeeignet, das sich durch ein solides Basiswissen über hundegerechte Beschäftigung auch nach dem Kurs selbstständig weiterentwickeln lässt.

Kontakt
Kontakt

Spielstunde

ab ca. 10. Monat - 99 Jahre

Hier in dieser ländlichen Region, mit schönen und weitläufigen Spaziermöglichkeiten, fehlt dem Hund leider häufig der regelmäßige Kontakt zu anderen Artgenossen. Die Spielstunde bietet ausgewachsenen Hunden die Möglichkeit sich ausgiebig mit anderen Hunden zu beschäftigen und/oder zu spielen und sorgt so für eine schöne Auslastung der Hunde. Ihr werdet dazu angeregt die Hunde in ihrer Kommunikation miteinander aktiv zu beobachten und so das Wissen über die Hundesprache zu vergrößern.

Die Hundegruppe wird dabei im Spiel nicht sich selbst überlassen und Mobbing und andere eskalierende Situationen können im Ansatz verhindert werden. Damit ich die Hunde in der Gruppe gut einschätzen kann, muss ich die Hunde aus dem Training oder einem vereinbarten Termin bereits vorher kennen.

Kind und Hund - Kurs

erwachsene Hunde + Kinder von 8 - 13 Jahre

Dieser Kurs ist speziell für Kinder und Jugendliche mit ihren eigenen Hunden zur Förderung des Verständnisses und der Bindung.

Hier wird mit Spaß am Hund und mit anderen Kindern und Jugendlichen durch spielerische Übungen ein fairer und durchsetzungsfähiger Umgang mit dem Hund gelernt. Die Kinder lernen ihre eigenen Grenzen und Möglichkeiten mit ihrem Hund kennen und können die gemeinsame Beziehung vertiefen. Eine wunderbar bereichernde Beschäftigung miteinander.

Spielstunde

ab ca. 10. Monat - 99 Jahre

Hier in dieser ländlichen Region, mit schönen und weitläufigen Spaziermöglichkeiten, fehlt dem Hund

leider häufig der regelmäßige Kontakt zu anderen Artgenossen. Die Spielstunde bietet ausgewachsenen Hunden die Möglichkeit sich ausgiebig mit anderen Hunden zu beschäftigen und/oder zu spielen und sorgt so für eine schöne Auslastung der Hunde. Ihr werdet dazu angeregt die Hunde in ihrer Kommunikation miteinander aktiv zu beobachten und so das Wissen über die Hundesprache zu vergrößern.

Die Hundegruppe wird dabei im Spiel nicht sich selbst überlassen und Mobbing und andere eskalierende Situationen können im Ansatz verhindert werden. Damit ich die Hunde in der Gruppe gut einschätzen kann, muss ich die Hunde aus dem Training oder einem vereinbarten Termin bereits vorher kennen.

Kind und Hund - Kurs

erwachsene Hunde + Kinder von 8 - 13 Jahre

Dieser Kurs ist speziell für Kinder und Jugendliche mit ihren eigenen Hunden zur Förderung des Verständnisses und der Bindung.

Hier wird mit Spaß am Hund und mit anderen Kindern und Jugendlichen durch spielerische Übungen ein fairer und durchsetzungsfähiger Umgang mit dem Hund gelernt. Die Kinder lernen ihre eigenen Grenzen und Möglichkeiten mit ihrem Hund kennen und können die gemeinsame Beziehung vertiefen. Eine wunderbar bereichernde Beschäftigung miteinander.

 

Möchtest du an einem dieser Kurse teilnehmen? Hast du Fragen oder möchtest du dir erstmal selbst ein Bild machen? Dafür kannst du auf verschiedenen mehr oder weniger modernen Wegen Kontakt zu mir aufnehmen.

Kontakt