About Nela

This author has not yet filled in any details.
So far Nela has created 8 blog entries.

Welpengruppen, Junghundekurse & Erziehung in Gruppen wieder möglich

Juchuu! Es kann wieder weitergehen. Endlich kann ich wieder das bieten was gebraucht wird: Hundekontakte. Ich biete wieder meine Gruppenkurse an. Zumindest all die, in denen es um Umgang und Erziehung im Hundealltag geht.

Die neuen niedersächsischen Verordnungen benennen erstmals explizit Hundeschulen (Vielen Dank an all die Koleg*innen, die Öffentlichkeit geschaffen haben!):

„§ 14 a wird wie folgt geändert:
a) bb) Es wird der folgende Satz 5 angefügt: „5Von der Untersagung nach Satz 1 ausgenommen sind auch die Vorbereitung auf und die Abnahme von Sachkundeprüfungen nach § 3 des Niedersächsischen Gesetzes über das Halten von Hunden (NHundG), die Vorbereitung auf und die Durchführung von Wesenstests nach § 13 NHundG, die Durchführung von Welpenkursen und Junghundekursen, die Durchführung verhaltenstherapeutischer Trainingseinheiten mit Hunden, das Training von Hund-Halter-Gespannen und das Training und die Prüfung von Rettungs- und Jagdhunden.'“ (Nds. Corona-Quarantäne-ÄndVO vom 06.03.2021, S.7)

Natürlich muss in den Gruppen weiterhin auf Abstand und Schutz geachtet werden.

Ich freue mich sehr auf unsere gemeinsame Arbeit und Entwicklung in den Gruppen!

By |2021-03-07T15:41:00+01:00März 7th, 2021|0 Comments

Die Corona-Maßnahmen betreffen auch Hundeschulen

Natürlich wurde auch die Hundeschule im ganzen letzten Jahr von Corona und den daraus ergebenen Konsequenzen begleitet, aber seit dem Sommer war es noch möglich mit den entsprechenden Hygieneregeln den wichtigen Beitrag zur Erziehung, Sozialisation und Auslastung der Hunde zu leisten. Nur Freizeitangebote, wie z.B. Beschäftigungskurse und Hundewanderungen, fielen weg.

Jetzt gilt auch für Hundeschulen die Kontakte zu beschränken. Dies bedeutet, dass ich keine Gruppen mehr zusammenführen darf – also keine Gruppenkurse mehr. Einzeltraining ist aber weiterhin möglich. Insbesondere für diejenigen, die in einer Gruppe einen regelmäßigen Input bekommen und mit etwas Ablenkung üben wollten, biete ich auch halbe Einzelstunden an. Meine Mitarbeiterin Luya kann mich begleiten und sorgt für Ablenkung, Hundekontakt und Spielmöglichkeiten. Gerade für die Sozialisation der Welpen habt ihr mit uns die Möglichkeit im kleinen Rahmen weiterzumachen.

Die Vortragsreihe von Nina Jeschke und mir bei Pfoten&Co setzt ja bereits seit November 2020 aus und jetzt werden wir auch mit unserer Fragestunde pausieren. Wenn das Zusammentreffen und die außerschulischen Bildungsangebote wieder entspannter möglich sind, werden wir mit unseren Vorträgen wieder loslegen und mit euch über interessante Themen reden.

Ich wünsche euch viel Kraft, Gesundheit und behaltet eure gute Laune.

By |2021-01-25T11:45:13+01:00Januar 25th, 2021|0 Comments

Die Fragestunde geht weiter!

Ninas und meine Fragestunde bei Pfoten&Co wird im Zweiwochen-Rythmus (gerade KW) am Mittwoch zwischen 15 und 17 Uhr weitergehen. Dort könnt ihr uns und unsere Arbeitsweise weiterhin kennenlernen und Fragen speiziell zu euren Tieren stellen. Natürlich mit dem derzeit angesagten Abstand!

Um aber eine Ansammlung zu vermeiden, die der Raum nicht aufnehmen kann, und da ein bisschen mehr Winterruhe immer eine gute Idee ist, werden wir die Vortragsreihe pausieren. Im Februar werden wir die Vorträge in neuer Umgebung fortführen. Lasst euch überraschen! Wir werden wiederholen und haben jede Menge neue Themen auf dem Zettel. Gerne könnt ihr uns eure Wünsche äußern.

By |2020-11-10T12:27:33+01:00November 10th, 2020|0 Comments

Die offene Fragestunde mit Nina & Nela

Ab dem 24.06.2020 werden die Tierheilpraktikerin Nina Jeschke und ich jeden zweiten Mittwoch von 15 bis 17 Uhr eine offene Fragestunde bei Pfoten & Co in Lüchow anbieten. Ihr könnt ohne Anmeldung kommen und Nina eure Fragen zu Tiergesundheit und Alternativmedizin und mir zu Hundeerziehung speziell für euren Hund stellen. Mit gesundheitlichen Fragen zu anderen Tieren könnt natürlich auch kommen. Wir werden gerne eure Fragen beantworten und weitere Möglichkeiten und Herangehensweisen mit euch besprechen. Dabei könnt ihr einen ersten Eindruck von uns und unserer Arbeit als Tierheilpraktikerin und Hundetrainerin gewinnen.

Kommt vorbei! Wir freuen uns auf eure Fragen.

By |2020-06-04T14:58:21+02:00Juni 4th, 2020|0 Comments

Jetzt können wir starten!

Das Gesundheitsamt Lüchow-Dannenberg hat mir mitgeteilt, dass ab dem 25.05.2020 auch wieder Gruppenangebote stattfinden können. Also könnt ihr jetzt wieder am gesamten Angebot der Hundeschule Hundefairhalten teilnehmen.

Die Hundeschule gilt als Bildungsangebot im außerschulischen Bereich, die nach der Verordnung zur Änderung der niedersächsischen Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus vom 22.05.2020 nach §2h wieder öffnen dürfen. Natürlich gelten auch hier weiterhin die Abstandsregelungen und Hygienemaßnahmen. Diese ergeben sich für uns im Hundetraining erfreulicherweise beinahe von selbst. Das Training findet draußen, mit eigenem Hund und Leine, ohne Türen,Toren oder sanitäre Anlagen statt, an denen es Engpässe geben könnte und deren Oberflächen gereinigt und desinfiziert werden müssten. Wir müssen nur auf den Mindestabstand von 1,5m achten und uns nicht die Hände schütteln. Zusätzlich müssen eure Namen, Adressen und Telefonnummern von mir drei Wochen gespeichert werden, um eine eventuelle Infektionskette nachvollziehen zu können. Diese Listen muss ich in einem Infektionsfall dem Gesundheitsamt vorlegen und drei Wochen nach dem letzten Gruppentermin löschen.

Diese speziellen Regelungen werden uns nicht an einem guten Trainingsablauf hindern und auch nicht den Spaß aneinander nehmen. Wenn ihr möchtet, können wir also loslegen.

By |2020-06-10T23:16:21+02:00Mai 30th, 2020|0 Comments

Es geht wieder weiter

… so ein bisschen. Ich kann euch wieder Einzeltraining unter freiem Himmel anbieten. Dies hat mir heute das Gesundheitsamt Lüchow-Dannenberg bestätigt. Natürlich mit den wohlbekannten Hygienevorschriften: draußen, genügend Abstand, nur einzeln zum Einzeltraining und kein Händeschütteln. Das bedeutet, dass alle Angebote für Gruppen weiterhin ausfallen. Auch den theoretischen Teil des Hundeführerscheins kann ich derzeit nicht abnehmen, da dies an einem PC geschieht.

Ihr könnt jetzt Einzelstunden zur Beratung vor dem Hundekauf, für den Start mit eurem Welpen und für Fragen und Training rund um die Erziehung eures Junghundes machen. Selbstverständlich ist diese Form des Trainings weiterhin sinnvoll zur Verbesserung der Verständigung zwischen dir und deinem Hund und dem Lösen problematischen Verhaltens. Wenn dir die Sicherheit des physischen Abstands weiterhin wichtig ist, kannst du deine Fragen auch gerne telefonisch und ggf. mit Videotelefonie stellen.

Passt gut auf euch auf, lasst euch nicht verrückt machen und genießt mit euren Hunden die Sonne da draußen.

Nela

By |2020-04-23T22:44:11+02:00April 23rd, 2020|0 Comments

Kein Training wegen Corona

Jetzt wäre ich so weit. Es könnte mit der Arbeit von Hundefairhalten losgehen… aber da bekomme auch ich die weltweiten Auswirkungen des Coronavirus zu spüren. Kein Kontakt mit anderen Menschen und Hundetraining gehört zu den Sport- und Freizeitaktivitäten. Die Arbeit muss ruhen.

Wenn dein Hund aber nicht ruht und du dringende Fragen klären musst, dann bin ich weiterhin telefonisch erreichbar. Denn ich arbeite weiter (ohne Kundenkontakt ;). Bis wir uns dann wieder sehen und normal bewegen können, optimiere ich die Struktur der Hundeschule immer weiter.

Mögen wir alle erholt und gestärkt aus dieser Zeit mit so viel Entwicklungspotenzial herausgehen.

Jetzt wäre ich so weit. Es könnte mit der Arbeit von Hundefairhalten losgehen… aber da bekomme auch ich die weltweiten Auswirkungen des Coronavirus zu spüren. Kein Kontakt mit anderen Menschen und Hundetraining gehört zu den Sport- und Freizeitaktivitäten. Die Arbeit muss ruhen.

Wenn dein Hund aber nicht ruht und du dringende Fragen klären musst, dann bin ich weiterhin telefonisch erreichbar. Denn ich arbeite weiter (ohne Kundenkontakt ;). Bis wir uns dann wieder sehen und normal bewegen können, optimiere ich die Struktur der Hundeschule immer weiter.

Mögen wir alle erholt und gestärkt aus dieser Zeit mit so viel Entwicklungspotenzial herausgehen.

By |2020-03-24T08:57:36+01:00März 24th, 2020|0 Comments